ADHS-Ausbildungskompass

Dein Start in die Berufswelt

Checkliste

Nutze Deine Gabe!

Auch wenn es dir nicht so vorkommt: Als ADHSler verfügst du wahrscheinlich über besondere Stärken, die dir bei der Berufswahl helfen können.

Sieh dir die folgenden Punkte an und beantworte die Fragen.

  • Kreativ und einfallsreich: Bist du besonders fantasievoll und ideenreich? Kannst du gut improvisieren? Bist du schlagfertig und spontan, witzig und humorvoll?
    Wenn du eine oder mehrere Fragen mit JA beantwortet hast, könnten kreative, darstellende Berufe und/oder Berufe in den Medien zu dir passen.
  • Einfühlsam und sensibel: Hast du ein gutes Gespür für andere? Ihre Stimmungen und Gefühle? Kannst du dich gut in andere hineinversetzen?
    Wenn du eine oder mehrere Fragen mit JA beantwortet hast, überlege einmal, ob pflegende oder Dienstleistungsberufe dein Ding sein könnten.
  • Aktiv und risikobereit: Bist du besonders einsatz- und risikobereit? Begeisterungsfähig? Leidenschaftlich und enthusiastisch?
    Wenn du eine oder mehrere Fragen mit JA beantwortet hast, denke darüber nach, ob helfende Berufe , zum Beispiel Rettungsassistent oder Feuerwehrmann, etwas für dich sein könnten.

Hier geht’s zur Checkliste


Für dich als ADHSler vielleicht eher nicht geeignet

… sind Berufe, die hohe Konzentration über einen längeren Zeitraum erfordern, z. B. feinmotorische, gleichförmige, ordnende Arbeiten. Oder Berufe, bei denen du lange sitzen musst, ohne dich zu bewegen.